Mehrere Einbruchdiebstähle in Wil

In drei Liegenschaften in Wil wurde eingebrochen (Symbolbild).
In drei Liegenschaften in Wil wurde eingebrochen (Symbolbild). © Keystone
Gestern Dienstag, 2. Januar, wurde in Wil in mehrere Liegenschaften eingebrochen. Unbekannte Täter haben unter anderem Schmuck und Bargeld entwendet und Sachschaden verursacht.

Gleich drei Mal wurde gestern in Wil eingebrochen. Zunächst drangen in der Zeit zwischen 11 und 19.45 Uhr unbekannte Täter in ein Reihenfamilienhaus an der Zelghalde ein. Zutritt zum Inneren des Hauses verschaffte sich die Täterschaft durch eine Wintergartentür. Sie durchsuchte die Räumlichkeiten und Behältnisse und entwendete unter anderem Schmuck und Bargeld im Wert von mehreren tausend Franken. Es entstand zusätzlich ein Sachschaden von rund 1000 Franken.

In der Zeit zwischen 18 und 22.30 Uhr wurde ausserdem an der Fürstenlandstrasse in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses eingebrochen. Eine unbekannte Täterschaft brach gewaltsam durch eine Balkontür ins Innere ein. Dort durchsuchte sie die Räumlichkeiten und Behältnisse. Es wurde Schmuck von unbekanntem Wert gestohlen.

In der Zeit zwischen 14 und 20.30 Uhr ist schliesslich eine ebenfalls unbekannte Täterschaft an der Buebenloosstrasse durch ein Fenster in ein Einfamilienhaus eingebrochen. Wiederum wurde gewaltsam in das Haus eingedrungen. Im Innern des Hauses durchsuchte die Täterschaft die Räumlichkeiten und Behältnisse. Entwendet wurde Schmuck im Wert von mehreren tausend Franken, zusätzlich entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Franken.

Ob es sich bei allen drei Einbrüchen um die selbe Täterschaft handelt, ist bisher unklar.

(Kapo SG/red)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen