Minnesota im Heimspiel gegen Vancouver im Torrausch

Minnesotas Marco Scandella (links) und Matt Dumba bejubeln im Mitteldrittel gegen Vancouver einen Treffer
Minnesotas Marco Scandella (links) und Matt Dumba bejubeln im Mitteldrittel gegen Vancouver einen Treffer © KEYSTONE/FR13069 AP/ANN HEISENFELT
Von den fünf eingesetzten Schweizer NHL-Spielern ist in der Nacht auf Mittwoch einzig Nino Niederreiter siegreich, der mit den Minnesota Wild gegen Vancouver 6:2 gewinnt.

Mit einem Tor und drei Assists war der Österreicher Thomas Vanek der erfolgreichste Skorer der Wild, die nach zwei Dritteln bereits mit 6:1 vorne lagen. Minnesota hat nun fünf der letzten acht Spiele gewonnen.

Niederreiter gab in der 37. Minute den Assist zum letzten Treffer. Der Bündner Stürmer kam in 14:23 Minuten Eiszeit auf eine Plus-1-Bilanz. Bei den Canucks blieben Yannick Weber, der mit 23 Minuten so lange auf dem Eis stand wie kein anderer Spieler seiner Mannschaft und zudem auf eine Plus-1-Bilanz kam, und Sven Bärtschi ohne Skorerpunkt.

Die Calgary Flames, bei welchen Goalie Jonas Hiller Ersatz war, setzten sich auswärts in Nashville mit 2:1 nach Verlängerung durch. Das kanadische Team kam zum bereits sechsten Sieg in Serie. Den entscheidenden Treffer erzielte Verteidiger Kris Russell nach 83 Sekunden in der Overtime. Bei den Predators stand Roman Josi während 23:44 Minuten (und bei beiden Gegentoren) auf dem Eis.

Die Chicago Blackhawks verloren zu Hause gegen Colorado Avalanche (ohne Goalie Reto Berra/Ersatz 0:3. Damit endete auch Patrick Kanes bemerkenswerte Serie. Zuvor hatte sich der Chicagoer Spieler in 26 Partien hintereinander jeweils mindestens einen Skorerpunkt gutschreiben lassen. In dieser Zeit kam Kane auf 16 Tore und 24 Assists. Eine längere Serie war in der NHL zuvor keinem in den USA geborenen Spieler gelungen.

Die NHL-Spiele mit Schweizer Beteiligung in der Nacht auf Mittwoch: Minnesota Wild (mit Niederreiter/1 Assist) – Vancouver Canucks (mit Weber und Bärtschi, ohne Sbisa/verletzt) 6:2. Montreal Canadiens (mit Andrighetto) – San Jose Sharks 1:3. Nashville Predators (mit Josi) – Calgary Flames (ohne Hiller/Ersatz) 1:2 n.V. Philadelphia Flyers (ohne Streit/verletzt) – Carolina Hurricanes 4:3 n.V. Chicago Blackhawks – Colorado Avalanche (ohne Berra/Ersatz) 0:3.

(SI)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen