Missy Elliott verabschiedet sich von Twitter

Missy Elliott am Jazzfestival in Montreux (Aufnahme von 2010).
Missy Elliott am Jazzfestival in Montreux (Aufnahme von 2010). © Keystone/DOMINIC FAVRE
Die Rapperin und Musikproduzentin Missy Elliott mag aus Suchtgründen nicht mehr auf dem sozialen Netzwerk Twitter sein. Und wechselt vom einen Dienst zum anderen. “Ich selbst habe bei Social Media lange gedacht, dass ich das nicht kann”, sagte der Hip-Hop-Star (“Get Ur Freak On”, “Work It”).

“Ich war dauernd auf Twitter, richtig abhängig. Ich habe einen Entzug gebraucht. Jetzt bin ich bei Instagram”, sagte die 44-Jährige der Nachrichtenagentur dpa.

Im Musikgeschäft hält Elliott die sozialen Netzwerke für einen Segen. “Es gibt viele Talente da draussen und es gab sie möglicherweise schon, als ich angefangen habe, oder davor. Aber sie hatten nicht die Mittel, ihre Sachen zu veröffentlichen. Jetzt kann man einen Plattenvertrag bekommen, nur weil man online ist”, sagte sie.

Mit voller Wucht zurück

Missy Elliott gibt in diesen Tagen ihr Comeback. Seit 2012 hat sie nichts mehr veröffentlicht. Ihr neuster Track “WTF” lanciert sie mit Schützenhilfe von Pharrell Williams.

(SDA / red)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen