Mit Promi-Bildern zum Promi geworden

Emily Ratajkowski macht es vor - Celeste Barber zeigt, wie es bei «normalen» Frauen aussieht.
Emily Ratajkowski macht es vor - Celeste Barber zeigt, wie es bei «normalen» Frauen aussieht. © Instagram/Celeste Barber
Celeste Barber stellt die durchgestylten Instagram-Bilder der Promis nach. Allerdings so, wie das halt bei Normalsterblichen aussehen würde. Und das ist ganz schön witzig.

Wir alle kennen diese super-perfekten Bilder der Promis. Nirgends ist ein Makel zu entdecken, die Beine sind straff, das Gesicht schon am Morgen früh geschminkt, alle haben auch nur hübsche Freundinnen und Freunde, der Champagner fliesst und die Wohnung ist immer perfekt aufgeräumt.

Wieso sehen die Instagram-Bilder bei uns nie so aus? Seit 2015 macht Celeste Barber (34) sich einen Spass daraus, die Bilder der Stars nachzustellen. Barber, in Australien als Stand-Up-Comedian bekannt, will so die unrealistischen Idealbilder und die Promi-Klischees hinterfragen.

Mit ihren witzigen Bildern sammelte Barber innert kürzester Zeit fast 3,5 Millionen Follower auf Instagram und wurde auch weit über Australien berühmt. Derzeit tourt sie sogar durch die USA und erzählt dort, wie einige der besten Bilder entstanden sind.

Barber selbst soll trotz dieser riesigen Fan-Gemeinschaft noch immer kein Geld direkt mit Instagram verdienen. In einem Interview mit «The Project» erklärt sie, dass sie kaum Anfragen für Werbung bekomme. Ausser einmal für einen Detox-Tee. Offenbar haben die PR-Verantwortlichen dort die Botschaft hinter Barbers Bilder nicht begriffen…

(red.)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen