Mörschwil: Kollision mit Rettungswagen

Symbolbild
Symbolbild © Kapo St. Gallen
Ein Spitalauto ist während eines Einsatzes mit einem Pkw kollidiert. Es war mit Blaulicht und einem Patienten an Bord von Rheineck nach St.Gallen gefahren unterwegs.

Am Samstag um 13.23 Uhr ist ein Rettungswagen mit einem Patienten an Bord und eingeschalteten Alarmsignalen auf der Autobahn A1 von Rheineck Richtung St.Gallen gefahren.

Als der Rettungswagen Höhe Verzweigung Meggenhus ein auf der Normalspur fahrendes Auto überholte, schwenkte dieses auf die Überholspur aus und es kam zu einer seitlichen Kollision. Beim Unfall entstand lediglich Sachschaden; der Patient musste jedoch mit einem Ersatzrettungswagen weitertransportiert werden. (red)

 


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen