Mourinho soll Vorvertrag bei ManU unterschrieben haben

Übernimmt Jose Mourinho bald im Old Trafford das Zepter?
Übernimmt Jose Mourinho bald im Old Trafford das Zepter? © KEYSTONE/AP/MATT DUNHAM
Jose Mourinho soll bei Manchester United der Nachfolger des umstrittenen Louis van Gaal werden. Der Portugiese hat laut Medienberichten bereits einen Vorvertrag bei den “Red Devils” unterschrieben.

Im Februar soll sich der vor Weihnachten bei Chelsea entlassene Mourinho mit dem englischen Rekordmeister Manchester United auf eine mögliche Zusammenarbeit geeinigt und einen Vorvertrag unterzeichnet haben. Das schrieb die spanische Zeitung “El Pais” unter Berufung auf Quellen aus dem Umfeld des Trainers.

Laut dem Bericht müsste ManU dem Portugiesen fünf Millionen Pfund (7 Mio. Franken) Entschädigung zahlen, sollte er bis am 1. Mai keinen regulären Vertrag angeboten bekommen. Sollte Mourinho den Job nicht bis zum 1. Juni fix in der Tasche haben, wären demnach weitere zehn Mio. Pfund (14 Mio. Franken) fällig.

Der aktuelle United-Trainer Louis van Gaal besitzt bei den “Red Devils” noch einen Vertrag bis 2017, der Niederländer steht allerdings arg in der Kritik. In der Europa League scheiterte Manchester United in den Achtelfinals an Liverpool, in der Premier League beträgt der Rückstand des Tabellensechsten auf Leader Leicester City 13 Verlustpunkte. Nur im FA-Cup bietet sich ManU noch die Chance auf einen Titelgewinn.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen