Namensschild von Monroes Grab wird versteigert

Neue Chance für Fans von Marilyn Monroe: Wieder mal kommt ein Namensschild vom Grab der 1962 verstorbenen Hollywood-Ikone unter den Hammer. (Archivbild)
Neue Chance für Fans von Marilyn Monroe: Wieder mal kommt ein Namensschild vom Grab der 1962 verstorbenen Hollywood-Ikone unter den Hammer. (Archivbild) © Keystone/AP NY/
Ein altes Namensschild von Marilyn Monroes Grab soll versteigert werden. Wie das US-Auktionshaus Nate D. Sanders in Los Angeles am Mittwoch mitteilte, liegt das Mindestgebot bei der Online-Auktion am Donnerstag bei 50’000 Dollar.

Das schlichte Bronzeschild ist knapp 40 Zentimeter breit und mit der Aufschrift «Marilyn Monroe 1926 – 1962» versehen. Das Grab der im Alter von 36 Jahren gestorbenen Schauspielerin liegt auf dem kleinen Friedhof im Westwood Village Memorial Park in Los Angeles.

Durch die vielen Fans, die die Gruft besuchen und dabei die Plakette berühren, nutzt sich die Inschrift ab und muss regelmässig erneuert werden. Das jetzt zur Versteigerung angebotene Bronzeschild sei in den frühen 1990er Jahren ausgetauscht worden, teilte das Auktionshaus mit.

Im vorigen Jahr war eine Inschrift von der Monroe-Gruft aus den 1970er Jahren für mehr als 200’000 Dollar versteigert worden. Gerechnet hatte das Auktionshaus Julien’s Auctions damals mit höchstens 4000 Dollar.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen