Nationalteam ohne Sefolosha und Capela

NBA-Spieler Thabo Sefolosha (rechts) wird nicht für die Schweiz an der EM-Qualifikation spielen
NBA-Spieler Thabo Sefolosha (rechts) wird nicht für die Schweiz an der EM-Qualifikation spielen © KEYSTONE/EPA/ERIK S. LESSER
Die NBA-Spieler Thabo Sefolosha (32) und Clint Capela (22) werden in diesem Spätsommer das Schweizer Nationalteam in der Qualifikation für die EM 2017 nicht verstärken.

Laut Swiss Basketball muss Capela einen strikten Plan zwecks Regeneration und Trainingsaufbau für die nächste Saison einhalten. Dies ist eine wichtige Voraussetzung, um sich als junger Spieler in der Hierarchie der Houston Rockets weiter zu etablieren.

Bei Routinier Sefolosha verhält es sich anders. Der Defensiv-Spezialist der Atlanta Hawks wird sich vom 27. August bis 10. September in Südafrika aufhalten, um ein karitatives Projekt voranzutreiben, für das er sich schon seit Jahren engagiert.

Das Schweizer Nationalteam spielt in der Gruppe A der EM-Qualifikation zwischen dem 31. August und 17. September gegen Belgien, Zypern und Island. Das Aufgebot für diese Spiele erfolgt Ende Juli. Die sieben Gruppenersten und die besten vier Zweiten qualifizieren sich für die Titelkämpfe, die in Finnland, Israel, Rumänien und der Türkei ausgetragen werden.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen