Neuer Speichersee am Pizol wird gefüllt

Mit dem Wasser dieses Speichersees kann die Schwammpiste am Pizol beschneit werden.
Mit dem Wasser dieses Speichersees kann die Schwammpiste am Pizol beschneit werden. © zvg
Die Arbeiten an der neuen Beschneiungsanlage am Pizol gehen in die Zielgerade: Nach einer Freigabe des Kantons St.Gallen wird der neue Speichersee gefüllt. 

Herzstück der neuen Beschneiungsanlage am Pizol ist der Speichersee «Suntigsweid» mit einem Fassungsvermögen von 16’000 Kubikmetern. Nach der Abnahme durch den Kanton St.Gallen in der vergangenen Woche konnte mit dem Befüllen des Sees begonnen werden. Seit einigen Tagen läuft das Überwasser der Trinkwasserversorgung Pardiel in den Speichersee.

zvg

In den kommenden Wochen wird die Anlage in Betrieb genommen und getestet. Bei ausreichend tiefen Temperaturen kann die Schwammpiste ab dem 1. November beschneit werden.

Bereits im Jahr 2014 wollten die Pizolbahnen einen Speichersee für die künstliche Beschneiung des «Schwamms» bauen. Damals lehnte der Kanton den Standort ab.

(pd/red)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen