Neues Hotel Säntis ist offen

Das neue Hotel kann termingerecht eröffnet werden.
Das neue Hotel kann termingerecht eröffnet werden. © pd
Nach zweijähriger Bauzeit ist am Freitag das Projekt Schwägalp und das neue Hotel “Säntis – das Hotel” eröffnet worden. Das Budget von rund 42 Millionen Franken konnte eingehalten werden.


Vor zehn Jahren beschloss der Verwaltungsrat der Säntis-Schwebebahn AG, die in die Jahre gekommene Infrastruktur auf der Schwägalp zu ersetzen. Im Rahmen dieses Sanierungsprojekts wurde auch geprüft, ob das bestehende Hotel Schwägalp renoviert oder umgebaut werden könnte. Aufgrund der hohen Kosten im Vergleich zum Mehrwert wurde aber davon abgesehen.

In einem Studienauftrags-Wettbewerb, bei dem zwölf Projekte für ein neues Hotel eingereicht wurden, favorisierte der Verwaltungsrat das Projekt “Schichten” der Zürcher Architekten Bünzli & Courvoisier, das schliesslich in nur zwei Jahren umgesetzt wurde. In Rekordzeit konnte Ende 2011 auch die für die Projekt-Finanzierung nötige Kapitalerhöhung der Säntis-Schwebebahn AG realisiert werden.

Obwohl die offizielle Einweihung des neuen Hotels auf der Schwägalp erst vom 1. bis 3. Juni 2016 stattfindet, steht es den Gästen bereits in einer ersten Phase ab dem 14. Dezember 2015, das Restaurant gar schon vom 4. Dezember 2015, zur Verfügung. An den Tagen der offenen Tür vom 27. bis 29. November hat die Bevölkerung Gelegenheit, das ganze Hotel zu besuchen und alle Räumlichkeiten zu betreten.

Am Schluss des Rundgangs werden die Besucherinnen und Besucher in der Festwirtschaft zu Bratwurst und Getränk eingeladen.

(pd/red.)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen