New England vorzeitig für Playoffs qualifiziert

New Englands Quarterback Tom Brady (vorne) erreichte mit seinem Team das erste Teilziel
New Englands Quarterback Tom Brady (vorne) erreichte mit seinem Team das erste Teilziel © KEYSTONE/AP/DAVID J. PHILLIP
Die New England Patriots haben vorzeitig die Playoffs der nordamerikanischen Football-Meisterschaft NFL erreicht. Sie kamen nach zuletzt zwei Niederlagen zu einem 26:6 gegen die Houston Texans.

Mit einer Bilanz von 11:2-Siegen steht New England drei Runden vor Ende der regulären Saison somit zum siebten Mal in Folge in der K.o.-Runde. Durch die Niederlagen der zuvor punktgleichen Cincinnati Bengals (20:33 gegen Pittsburgh) und Denver Broncos (12:15 gegen Oakland) ist der Titelverteidiger nun wieder alleiniger Spitzenreiter der American Football Conference AFC.

Ebenfalls schon in den Playoffs stehen die Arizona Cardinals und die Carolina Panthers, die durch einen 38:0-Sieg gegen die Atlanta Falcons auch ihr 13. Saisonspiel gewonnen und somit einen neuen Vereinsrekord aufgestellt haben. (SI)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen