Olma, Openair und Olympische Spiele – so wird das 2016

Eines der jährlichen Highlights ist das Openair St. Gallen.
Eines der jährlichen Highlights ist das Openair St. Gallen. © KEYSTONE/Gian Ehrenzeller
Das 2016 ist das Jahr der grossen Entscheidungen. Es stehen die Olympischen Spiele oder die Europameisterschaften im Fussball an, die Weltspitze wird neu definiert durch die Wahl eines neuen amerikanischen Präsidenten und und und. Wir wissen schon jetzt, wie diese Ereignisse enden. Unsere Prognosen für das Jahr 2016:

Ein Jahr voller Leidenschaft und Power. Ein Jahr für all jene, die gerne Tempo haben, die Initiative ergreifen und einfach einmal wagen. Es ist das Jahr der Ja-Sager, der Macher und der Mutigen. So viel sei verraten. Hier die Prognosen im Detail:

1. Frankreich wird Fussball-Europameister

Dies ist so klar. Erstens haben sie Heimvorteil, zweitens wurde ihr Trainer, als er noch Fussball spielte, mit der Nationalmannschaft einmal Welt- und einmal Europameister und drittens, ist es zehn Jahre her, seit Frankreich durch Italien um ihren Weltmeister-Sieg gebracht wurden. Nach zehn Jahren ist es Zeit für eine Revanche.

 

via GIPHY

 

2. Die Red Hot Chili Peppers kommen an das Openair St. Gallen

Das Jahr 2016 wird pfeffrig, heiss und scharf und wer passt da besser als die Red Hot Chilli Peppers? Sie würden somit nach 40 Jahren wieder ins Sittertobel zurückkehren. Ansonsten setzen die Organisatoren auf Bands, welche schon vor 40 Jahren beim ersten Openair St. Gallen auf der Bühne standen: Die Rockvereinigung Winterthur, die “Im Bode Bänd” und die Country Ramblers. Die Rockvereinigung Winterthur feiert übrigens auch ihr 40-jähriges Bestehen:

via GIPHY

 

3. Giulia Steingruber wird Olympia-Siegerin im Mehrkampf

Das 2016 wird ihr Jahr! Nachdem sie beim Sprung an den Europameisterschaften in Glasgow scheiterte, kommt im 2016 das Glück zurück. Giulia Steingruber wird es im Mehrkampf ganz zu oberst auf das Podest der olympischen Spiele in Rio schaffen. Und es dürfte eine zweite olympische Überraschung geben: Eine Medaille im Bogenschiessen. Wir sind schliesslich das Land von Wilhelm Tell, wer hat hier einen Bogenschiess-Olympia-Sieg mehr verdient als die Schweiz?!

via GIPHY

 

4. Hillary Clinton wird Amerikas erste weibliche Präsidentin

Es muss einfach so kommen: Nachdem Amerika sich für einen dunkler pigmentierten Präsidenten entschied, muss nun eine Frau kommen. Der Gleichberechtigung zuliebe. Wir sind eine offene Welt, ein offenes Amerika, wir lieben Frauen. We can change! Auch wenn sie davon jetzt noch nichts weiss.

via GIPHY

5. Die Wahl des FIFA-Präsidenten wird erneut verschoben

Am 26. Februar 2016 soll der neue FIFA-Präsident gewählt werden. Als Nachfolger von Sepp Blatter hat sich der Walliser Gianni Infantino, jetziger Uefa-Generalsekretär, zur Wahl gestellt. Leider kommt eine Woche vor der Wahl ans Licht, dass Sepp Blatter, Gianni Infantino bestochen hat, Michel Platini zu bestechen, damit dieser wiederum angibt, von Infantino und nicht Sepp Blatter bestochen worden zu sein. Infantino wird suspendiert, die Wahl des Präsidenten auf den Februar 2017 verschoben, Michel Platini verkündet seine Kandidatur.

via GIPHY

6. Johann Schneider-Ammann darf das Olma-Säuli mit ins Bundeshaus nehmen

Letztes Jahr war Johann Schneider-Ammann zwar noch nicht Bundesratspräsident, trotzdem durfte er das Olma-Säuli in die Pfoten nehmen. Dieses Jahr kennt und liebt ihn das Säuli so fest, dass der Johann es gar nicht mehr gehen lässt. Es wird zum Bundesrats-Säuli, dass die sieben Räte überall hin begleitet.

via GIPHY

 

7. Eurovision Song Contest: Die Schweiz schafft es dank eines Striptease auf den zweitletzten Platz

Die Genfer Kaceo dürfen für die Schweiz an den Eurovision Song Contest. Die Musik ist zwar nicht wirklich gut, aber sie haben einen Trumpf im Sack! Und den packen sie am Eurovision Song Contest aus. Der Sänger wird strippen, bis auf die Unterhosen! Das dürfte der Schweiz ein paar Pünktli einbringen.

via GIPHY

 

(abl)


Newsletter abonnieren
1Kommentar
noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel