“Patma” ist die Königin der Ringkuhkämpfe im Schnee

Rund 400 Zuschauerinnen und Zuschauer verfolgten am Samstag im Wallis die Ringkuhkämpfe der Eringer-Rasse in der Schnee-Arena von Flaschen bei Albinen.
Rund 400 Zuschauerinnen und Zuschauer verfolgten am Samstag im Wallis die Ringkuhkämpfe der Eringer-Rasse in der Schnee-Arena von Flaschen bei Albinen. © KEYSTONE/ANTHONY ANEX
Die Siegerin des Ringkuhkampfes in der Schneearena in Flaschen VS heisst “Patma”. Das Tier von Reto Julier aus Varen entschied am Samstag den im KO-System durchgeführten Wettkampf für sich, wie Leukerbad Tourismus am Samstagabend mitteilte.

Der wegen widriger Witterungsverhältnisse um eine Woche verschobene Ringkuhkampf fand bei optimalen Verhältnissen mit strahlendem Sonnenschein und blendendem Frühlingsschnee statt. Rund 400 Zuschauerinnen und Zuschauer verfolgten den Wettkampf.

Zum Kampf um den begehrten Titel im Ringkuhkampf im Schnee in der Arena bei der Talstation der Torrent-Bahnen in Flaschen bei Albinen waren acht Walliser Eringer-Rinder angetreten. Der Anlass wurde bereits zum zwölften Mal durchgeführt.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen