Pepe Lienhard wurde beim ersten Kuss fast erwürgt

Christine und Pepe Lienhard sind seit fünf Jahren glücklich verheiratet - obwohl es zu Beginn für sie nicht so vielversprechend aussah (Archiv).
Christine und Pepe Lienhard sind seit fünf Jahren glücklich verheiratet - obwohl es zu Beginn für sie nicht so vielversprechend aussah (Archiv). © KEYSTONE WALTER BIERI
Pepe Lienhard und seine Frau Christine hatten einen harzigen Start: Als er sie das erste Mal küssen wollte – durchs Autofenster – fiel ihre Hand vor Verblüffung auf den Fensterheber, worauf der Bandleader beinahe erwürgt wurde. Ausserdem fand sie ihn zu alt.

Das jedenfalls sagte sie nach dem ersten Date zu einer Freundin: “Jetzt habe ich den Mann meines Lebens getroffen, aber er ist viel zu alt”. Lienhard, der nächsten Mittwoch 70 wird, ist knapp 24 Jahre älter als die PR-Fachfrau.

Ein weiterer Stolperstein sei der Kinderwunsch gewesen: Bei ihr sei er stark gewesen, während er, der aus erster Ehe zwei erwachsene Töchter hat, im AHV-Alter nicht noch einmal anfangen wollte. “Ich will nicht mit 70 mit meiner Tochter in den Kindergarten gehen und mit 80 den Sohn in die RS begleiten”, sagte Lienhard der “Schweizer Illustrierten”.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen