Peter Maffay amüsiert sich über Peter-Maffay-Schule

Peter Maffay hat's auch ohne Schulabschluss zu was gebracht - unter anderem zum Namensgeber einer Schule (Archiv 2015).
Peter Maffay hat's auch ohne Schulabschluss zu was gebracht - unter anderem zum Namensgeber einer Schule (Archiv 2015). © /KEYSTONE/WALTER BIERI
Deutschrocker Peter Maffay schmunzelt über eine ungewöhnliche Ehrbezeugung: Er finde es “sehr amüsant”, dass in seiner Heimatstadt Kronstadt in Rumänien eine Schule nach ihm benannt wurde. Maffay hatte nach zweimaligem Sitzenbleiben die Schule abgebrochen.

“Ich habe dem Bürgermeister bei der Ehrung gesagt: Weisst du, dass ich in der Schule sauschlecht war? Und er sagte: Reden wir nicht drüber”, erzählte der 66-Jährige der “Bild am Sonntag”.

“Ich habe ja nicht einmal ein Abschlusszeugnis”, gestand Maffay. “Aber das Schöne ist: Es ist die einzige Schule in Kronstadt, die noch Deutsch unterrichtet.” Maffay hatte die Schule von 1955 bis 1963 besucht.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen