Phil Collins “liebt Schweiz immer noch”

Die Ex-Eheleute Orianne Cevey und Phil Collins sind bekanntlich wieder zusammen. Nun sind Gerüchte aufgetaucht, dass ein süsses Geheimnis die beiden zusammenschweisst. (Archiv)
Die Ex-Eheleute Orianne Cevey und Phil Collins sind bekanntlich wieder zusammen. Nun sind Gerüchte aufgetaucht, dass ein süsses Geheimnis die beiden zusammenschweisst. (Archiv) © AP KEYSTONE GEORGIOS KEFALAS
Letztes Mal, als Phil Collins in seinem Haus in Féchy VD war, äusserte sich die Haushälterin besorgt darüber, dass er fortan in Miami bleibe. Er gab Entwarnung: “Ich liebe die Schweiz immer noch.” Und seinen Buben fehlen die Jahreszeiten – die gibt’s nicht in Florida.

In Miami sei’s “entweder heiss oder sehr heiss”, klagte der Sänger gegenüber der Zeitung “Le Matin Dimanche”. Er habe sich vor einem halben Jahr ein Haus in Miami gekauft, weil er in der Nähe seiner Buben Nicholas (14) und Matthew (11) sein wollte. Mittlerweile leben die beiden zusammen mit ihrer Mutter, Collins’ Ex-Frau Orianne Cevey, in Collins’ Villa in Miami.

Die wiedervereinte Familie bekommt in absehbarer Zeit womöglich Zuwachs, jedenfalls wenn es nach der “Bild am Sonntag” geht. Sie hat ein Foto von der Schweizerin veröffentlicht, auf dem die 42-Jährige offenbar ein leichtes Bäuchlein hat. Collins’ Management soll nicht direkt dementiert haben: “Kein Kommentar”, hiess es von dort.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen