Pierluigi Tami für ein Spiel gesperrt

Unzufriedener Pierluigi Tami an der Seitenlinie
Unzufriedener Pierluigi Tami an der Seitenlinie © KEYSTONE/ENNIO LEANZA
GC-Trainer Pierluigi Tami wird von der Disziplinarkommission der Swiss Football League wegen unsportlichen Verhaltens für ein Spiel gesperrt.

Der Tessiner hatte sich am letzten Sonntag beim Auswärtsspiel der Grasshoppers gegen den FC Sion (2:4) zu anstössigen und beleidigenden Äusserungen gegenüber den Personen auf der Trainerbank des FC Sion sowie leichten beleidigenden Gebärden gegenüber dem Schiedsrichter hinreissen lassen, wofür er auf die Tribüne verbannt worden war.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen