Piero Esteriore und der Krebs

Von Gerry Reinhardt
Diese Situation will wirklich niemand erleben: Per Zufall lässt sich Sänger Piero Esteriore von einem Arzt untersuchen und erhält die Diagnose Krebs. Heute hat er ihn besiegt und kann darüber reden.

Auf TVO erzählt der ehemalige Eurovision-Song-Contest-Sänger Piero Esteriore, wie alles begann. Eigentlich wollte er ja nur seinen Bruder zum Arztbesuch begleiten. Um ihm Mut zuzusprechen meinte er, dass er die gleiche Untersuchung auch über sich ergehen lassen wird. Dann folgte der doppelte Schock. Nicht nur bei ihm, sondern auch bei seinem Bruder wurde Krebs diagnostiziert.

Berg- und Talfahrt

Bei der ersten Diagnose meinten die Ärzte, dass es bei Esteriore schlimmer sei, als bei seinem Bruder. Später geschah genau das Gegenteil. Sein Bruder war viel schlimmer krank. Piero Esteriore hingegen gilt mittlerweile als geheilt.

Bei TVO erzählt Piero Esteriore heute Abend ab 18 Uhr mehr über diesen Schicksalsschlag. Aber auch, wie er diese harte Zeit in seinen neuen Songs verarbeitet.


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen