Tötung in Martigny: Mann verhaftet

Am Bahnhof von Martigny VS erinnern Blumen an die am Freitag bei einem Streit getötete Person.
Am Bahnhof von Martigny VS erinnern Blumen an die am Freitag bei einem Streit getötete Person. © Keystone/Laurent Gillieron
Im Fall der am Freitagabend in Martigny VS getöteten Person hat die Kantonspolizei den am Streit beteiligten Mann festnehmen können. Er wurde nach Anordnung der Staatsanwaltschaft inhaftiert.

Der Mann sei in der Folge befragt worden, teilte die Walliser Kantonspolizei am Sonntag mit. Die Ermittlungen seien noch im Gange.

Der Streit mit Todesfolge hatte sich am Freitagabend am SBB-Bahnhof von Martigny ereignet. Bei der Auseinandersetzung war zunächst eine Person schwer verletzt worden. Sie musste ins Spital nach Sitten gebracht werden, wo sie später ihren Verletzungen erlag.

Die Walliser Kantonspolizei hatte aktiv nach der am Konflikt beteiligten Person gesucht.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen