Post-VR spricht Ruoff Vertrauen aus

«Ich habe weder gelogen noch sonst etwas Falsches getan»: Susanne Ruoff, Konzernleiterin der Schweizerischen Post, zum Buchungsskandal bei Postauto. (Archivbild)
«Ich habe weder gelogen noch sonst etwas Falsches getan»: Susanne Ruoff, Konzernleiterin der Schweizerischen Post, zum Buchungsskandal bei Postauto. (Archivbild) © Keystone/Peter Schneider
Nach dem Bekanntwerden der Buchhaltungstricks bei Postauto bleibt Post-Chefin Susanne Ruoff im Amt. Der Verwaltungsrat spricht ihr sein Vertrauen aus. Die Vorfälle will er von unabhängigen Experten aufklären lassen, wie die Post am Donnerstag mitteilte.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen