Rahel Kopp muss auf Sölden verzichten

Rahel Kopp muss in Sölden zuschauen
Rahel Kopp muss in Sölden zuschauen © KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT
Rahel Kopp verpasst den alpinen Saisonstart am Samstag in Sölden wegen einer Verletzung. Die 22-Jährige stürzte am Montag im Riesenslalom-Training auf der Diavolezza und zog sich eine Zerrung des Innenbandes im rechten Knie zu.

Wie schnell die Sarganserin das Training wieder aufnehmen kann, wird sich in den nächsten Tagen und Wochen zeigen.

Kopps Startplatz in Sölden übernimmt Camille Rast. Die 17-jährige Walliserin bestreitet in Österreich ihr erstes Weltcup-Rennen.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen