Rehetobel will Regenerationszentrum

Rehetobel will Regenerationszentrum
Das geplante Therapie- und Regnerationszentrum in Rehetobel kann gebaut werden. Die Befürworter haben sich an der Abstimmung durchgesetzt.   

Die Abgabe des ehemaligen Gemeindealtersheim “Haus ob dem Holz” im Baurecht wurde von 466 Stimmberechtigten angenommen gegenüber 348 Nein. Damit gibt die Gemeinde grünes Licht an zwei Investoren, die hier unter der Marke “Sportsclinic Switzerland” ein Therapie- und Regnerationszentrum mit 40 Zimmern bauen wollen. Das Unternehmen gehört den beiden in Rehetobel wohnhaften Ortopäden Andreas Bänziger und Florian Kamelger.

Skandal um Altersheim

Das Gebäude steht seit 2014 leer. Nachdem im Juli 2013 Pflegerinnen und Pfleger ein Patient in ein Blumenkleid steckten. Zur Strafe für seine Inkontinenz, wie sie sie später sagten. Dabei kündigte die Heimleitung vier Pflegerinnen fristlos, eine erhielt eine reguläre Kündigung. (red)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen