Rennes-Stürmer Sio verschiesst in der 96. einen Penalty

In der Ligue 1 verspielt das achtplatzierte Rennes am 14. Spieltag leichtfertig einen möglichen Sieg gegen Bordeaux. Stade Rennes, die Equipe von Gelson Fernandes, vergab in der hektischen Schlussphase gegen Bordeaux (2:2) fahrlässig den sechsten Saisonsieg.

Nach einer mit Rot geahndeten Schimpftirade des wegen einer Verletzung bereits ausgewechselten und Girondins-Verteidigers Nicolas Pallois verschoss der frühere Super-League-Stürmer Giovanni Sio in der 96. Minute einen Handspenalty – die Bretonen scheiterten bereits zum vierten Mal vom Elfmeterpunkt aus. Kurz zuvor hatte der Schiedsrichter das vermeintliche 3:2 Sios annulliert.

Pariser Solo

Im ersten Auftritt seit den verheerenden Terroranschlägen in der französischen Metropole erkämpfte sich Paris St-Germain einen 2:1-Erfolg in Lorient. Der Double-Gewinner ist ungeschlagen und hat zwölf seiner 14 Partien gewonnen. Verfolger Lyon liegt nach der 0:3-Lektion in Nizza bereits 13 Punkte hinter dem entrückten PSG.

Neuer Coach in Lille

Lille, der auf Platz 17 abgestürzte Klub des verletzten Schweizer Stürmers Michael Frey, hat Frédéric Antonetti (54) als neuen Chef an der Linie verpflichtet. Der langjährige Rennes-Trainer ersetzt Hervé Renard, von dem sich der kriselnde Klub während der Nationalmannschaftspause trennte.

Ligue 1. 14. Runde.

Rennes – Bordeaux 2:2 (1:1). – 23’289 Zuschauer. – Tore: 31. Dembélé 1:0. 41. Crivelli 1:1. 75. Grosicki 2:1. 78. Contento 2:2. – Bemerkungen: Rennes mit Fernandes. 95. Rot gegen Pallois (Bordeaux/Reklamieren). 96. Sio (Rennes) scheitert mit Penalty an Carrasso.

St-Etienne – Marseille 0:2 (0:1). – 34’681 Zuschauer. – Tore: 41. Batshuayi 0:1. 51. Nkoudou 0:2.

Lorient – Paris St.-Germain 1:2 (0:2). – 15’340 Zuschauer. – Tore: 26. Ongenda 0:1. 32. Matuidi 0:2. 82. Moukandjo 1:2

Guingamp – Toulouse 2:0 (0:0). – 12’731 Zuschauer. – Tore: 59. Privat 1:0. 70. Salibur 2:0. – Bemerkungen: Toulouse ohne Moubandje (nicht im Kader). 86. Rot gegen Kana-Biyik (Toulouse/Tätlichkeit).

Weitere Ergebnisse: Monaco – Nantes 1:0. Montpellier – Reims 3:1. Troyes – Lille 1:1. Bastia – GFC Ajaccio 1:2. Caen – Angers 0:0.

Rangliste: 1. Paris St-Germain 14/38 (33:7). 2. Lyon 14/25 (19:10). 3. Caen 14/25 (14:14). 4. Nice 14/24 (30:17). 5. Angers 14/23 (12:9). 6. Monaco 14/23 (18:18). 7. St-Etienne 14/22 (17:19). 8. Rennes 14/21 (19:16). 9. Lorient 14/20 (23:20). 10. Guingamp 14/19 (15:17). 11. Nantes 14/19 (12:15). 12. Marseille 14/18 (20:14). 13. Bordeaux 14/18 (19:21). 14. Montpellier 14/15 (14:17). 15. Reims 14/15 (13:17). 16. GFC Ajaccio 14/15 (13:18). 17. Lille 14/14 (8:9). 18. Bastia 14/14 (15:21). 19. Toulouse 14/9 (12:28). 20. Troyes 14/5 (7:26).

(SI)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen