Rettungshubschrauber weht Partyzelt weg

Der Helikopter hob das Partyzelt an und verletzte dabei eine Frau.
Der Helikopter hob das Partyzelt an und verletzte dabei eine Frau. © Symbolbild/iStock
Am Samstagmittag wurde im Vorarlberg ein Notarzthubschrauber nach Silbertal gerufen. Er sollte eine Person nach einem Zwischenfall bergen. Blöderweise fand im Einsatzgebiet im Rahmen des Alpabzugs eine Veranstaltung statt. Der Hubschrauber wehte dabei das Partyzelt weg und verletzte eine Frau. 

Es war ein Routineeinsatz für den Notarzthubschrauber “Christophorus 8”. Eine Person erlitt in Silbertal einen Krampfanfall, wie die Landespolizeidirektion Vorarlberg mitteilt. Im Einsatzgebiet fand aber wie in der Schweiz ein Alpabzug statt. Dazu wurde ein Partyzelt  aufgestellt.

Laut Mitteilung flog der Pilot in ca. 30 Metern Höhe seitlich am Partyzelt vorbei. Dabei wurde das Zelt vom Helikopterwind erfasst, angehoben und umgeworfen. Eine 47-jährige Frau wurde dabei von einer Zeltstange am Unterarm getroffen und unbestimmt verletzt. Sie wurde mit der Rettung ins Spital gebracht.

(red.)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen