Rooney setzte Rekordmarke

Wayne Rooney von Manchester United bejubelt vor den Liverpool-Fans den Treffer zum 1:0. ManU gewann in Liverpool dank dieses Tores 1:0
Wayne Rooney von Manchester United bejubelt vor den Liverpool-Fans den Treffer zum 1:0. ManU gewann in Liverpool dank dieses Tores 1:0 © KEYSTONE/AP/JON SUPER
Ein Treffer von Wayne Rooney entscheidet das Duell der Erzrivalen zwischen Manchester United und Liverpool in der Premier League. Der englische Internationale setzt damit eine Rekordmarke. Rooney erzielte in der 78. Minute aus kürzester Distanz den 1:0-Siegtreffer für ManU. Es war Rooneys 176.

Premier-League-Treffer für Manchester; damit hat er den Franzosen Thierry Henry überholt, der für Arsenal 175. Mal getroffen hat.

ManU kam in Liverpool allerdings erst im zweiten Durchgang richtig in die Partie und nutzte die erste grosse Gelegenheit zum Sieg. Dank dem etwas glückhaften Auswärtssieg rückte Manchester United auf Platz 5 vor. Das Team von Louis van Gaal zeigt leichten Aufwärtstrend und ist seit vier Spielen ungeschlagen – auch dank Rooney: Der Stürmerstar hat seit dem Jahreswechsel in vier Spielen fünf Tore erzielt.

Liverpool hatte durch zwei Schüsse von Nationalspieler Emre Can seine besten Gelegenheiten vergeben. Das Team von Trainer Jürgen Klopp, in der Tabelle nur auf Platz 9 klassiert, wartet nun bereits seit drei Spielen auf einen Sieg.

Wie bereits am Samstag Leicester (1:1 bei Aston Villa) musste sich auch Co-Leader Arsenal mit einem Remis zufrieden geben. Die Londoner holten den Zähler beim 0:0 bei Stoke City (ohne Xherdan Shaqiri/Oberschenkelverletzung), das in dieser Saison zuhause schon Manchester City, Manchester United und Chelsea geschlagen hatte.

Telegramme:

Liverpool – Manchester United 0:1 (0:0). – 43’865 Zuschauer. – Tor: 78. Rooney 0:1.

Stoke City – Arsenal 0:0. – 26’683 Zuschauer. – Bemerkung: Stoke City ohne Shaqiri (verletzt).

Resultate:

Premier League. 22. Runde. Am Samstag: Tottenham Hotspur – Sunderland 4:1. Bournemouth – Norwich City 3:0. Chelsea – Everton 3:3. Manchester City – Crystal Palace 4:0. Newcastle – West Ham United 2:1. Southampton – West Bromwich Albion 3:0. Aston Villa – Leicester City 1:1. – Am Sonntag: Liverpool – Manchester United 0:1. Stoke City – Arsenal 0:0. 21.00 Uhr: Swansea – Watford.

Rangliste: 1. Arsenal 22/44 (37:21). 2. Leicester City 22/44 (39:26). 3. Manchester City 22/43 (43:21). 4. Tottenham Hotspur 22/39 (38:18). 5. Manchester United 22/37 (28:20). 6. West Ham United 22/35 (34:26). 7. Stoke City 22/33 (24:22). 8. Crystal Palace 22/31 (23:24). 9. Liverpool 22/31 (25:28). 10. Southampton 22/30 (31:24). 11. Watford 21/29 (25:24). 12. Everton 22/29 (39:32). 13. West Bromwich Albion 22/27 (22:30). 14. Chelsea 22/25 (31:34). 15. Bournemouth 22/24 (26:37). 16. Norwich City 22/23 (24:38). 17. Newcastle 22/21 (24:39). 18. Swansea City 21/19 (19:30). 19. Sunderland 22/18 (27:45). 20. Aston Villa 22/12 (18:38).

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen