Rosberg wieder vor Hamilton

Nico Rosberg im Mercedes bei untergehender Sonne in Abu Dhabi
Nico Rosberg im Mercedes bei untergehender Sonne in Abu Dhabi © KEYSTONE/AP/FRANK AUGSTEIN
Im letzten Training vor dem Qualifying zum Grand Prix von Abu Dhabi fährt Nico Rosberg schon wieder die Bestzeit, 0,281 Sekunden vor seinem Mercedes-Teamkollegen Lewis Hamilton.

Als der britische Weltmeister mit den Supersoft-Reifen, wie sie im Abschlusstraining um 14 Uhr benutzt werden, unterwegs war, drehte er sich mit seinem Silberpfeil auf dem 5,554 km langen Kurs Yas Marina neben die Strecke. Auch Sebastian Vettel im Ferrari, der sich mit 0,329 Sekunden Rückstand im 3. Rang klassierte, beklagte einen Dreher.

Rosberg hatte schon am Freitag die Tagesbestzeit erzielt und will am Nachmittag verhindern, dass der dreifache Weltmeister Hamilton im letzten Saisonrennen seine 50. Pole-Position erobern kann.

Die Sauber-Fahrer bekamen ihre Probleme, die Reifen auf Temperatur zu bringen, nicht richtig im Griff. Felipe Nasr verbesserte sich ganz am Schluss des 60-minütigem Training aber noch auf den 13. Platz, Marcus Ericsson war nur schneller als die zwei Manor-Marussia-Fahrer Will Stevens und Roberto Merhi sowie Daniil Kwjat, der wegen Elektrikproblemen keine gezeitete Runde absolvieren konnte.

Abu Dhabi. Grand Prix von Abu Dhabi. Drittes Training: 1. Nico Rosberg (De), Mercedes, 1:41,856 (196,300 km/h). 2. Lewis Hamilton (Gb), Mercedes, 0,281 zurück. 3. Sebastian Vettel (De), Ferrari, 0,329. 4. Sergio Perez (Mex), Force India-Mercedes, 0,592. 5. Kimi Räikkönen (Fi), 0,771. 6. Daniel Ricciardo (Au), Red Bull-Renault, 0,870. 7. Nico Hülkenberg (De), Force India-Mercedes, 1,003. 8. Felipe Massa (Br), Williams-Mercedes, 1,317. 9. Valtteri Bottas (Fi), Williams-Mercedes, 1,383. 10. Carlos Sainz (Sp), Toro Rosso-Renault, 1,573. – Ferner: 13. Felipe Nasr (Br), Sauber-Ferrari, 1,862. 17. Marcus Ericsson (Sd), Sauber-Ferrari, 2,469. – 20 im Training, 19 klassiert (Elektrikprobleme bei Daniil Kwjat/Red Bull-Renault).

(SI)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen