Sängerin Ann Sophie ist nach ESC-Niederlage fallengelassen worden

Für die deutsche ESC-Kandidatin Ann Sophie (im Bild) verlief der Wettbewerb 2015 etwa ähnlich erfolglos wie der diesjährige Halbfinal für die Schweizer Sängerin Rykka. (Archivbild)
Für die deutsche ESC-Kandidatin Ann Sophie (im Bild) verlief der Wettbewerb 2015 etwa ähnlich erfolglos wie der diesjährige Halbfinal für die Schweizer Sängerin Rykka. (Archivbild) © KEYSTONE/EPA DPA/JULIAN STRATENSCHULTE
Die deutsche Sängerin Ann Sophie hat nach ihrem schlechten Abschneiden beim Eurovision Song Contest im vergangenen Jahr eine schwere Zeit durchgemacht. Sie sei in ein tiefes Loch gefallen, sagte die 25-Jährige. “Ich stand da mit nichts.

“Ann Sophie war beim ESC 2015 in Wien für Deutschland mit null Punkten auf dem letzten Platz gelandet. Ihr sei vorher viel versprochen worden, letztlich sei sie aber fallengelassen worden, klagte die Sängerin in der ZDF-Talkshow von Moderator Markus Lanz am Donnerstagabend.

Doch aus dieser Phase habe sie gelernt. “Ich möchte nicht wieder in die Situation kommen, dass ich in so ein Loch fallen kann. Ich möchte mich auf jeden Fall für meine Zukunft breiter aufstellen”, sagte die Sängerin, die mit ganzem Namen Ann Sophie Dürmeyer heisst. Sie mache weiterhin Musik, habe aber auch ein Studium der Wirtschaftspsychologie begonnen.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen