Samuel Koch soll Polizisten-Rolle in TV-Serie bekommen

Der querschnittsgelähmte Samuel Koch soll in einer TV-Serie einen Polizisten in einer Notrufzentrale mimen. (Archivbild)
Der querschnittsgelähmte Samuel Koch soll in einer TV-Serie einen Polizisten in einer Notrufzentrale mimen. (Archivbild) © KEYSTONE/EPA/TOBIAS HASE
Samuel Koch, seit seinem Unfall in “Wetten, dass..?” 2010 querschnittsgelähmt, soll eine Serienrolle als Polizist bekommen. Er spielt einen Beamten, der Notrufe annimmt und innert Sekunden Entscheidungen treffen muss, die das Schicksal der Anrufer beeinflussen.

“Samuel ist ein Ausnahmetalent und hat sich in den vergangenen Jahren durch seine Engagements am Theater und beim Film schauspielerisch unglaublich entwickelt”, sagte Joachim Kosack, Geschäftsführer der Produktionsfirma Ufa Fiction, der Deutschen Presse-Agentur. “Seine Präsenz, seine Sensibilität und seine Bereitschaft, sich kompromisslos auf eine Rolle einzulassen, machen ihn zur idealen Besetzung.”

Koch war am 4. Dezember 2010 beim Versuch, mit Sprungfedern an den Füssen über fahrende Autos zu springen, schwer gestürzt und ist seitdem querschnittsgelähmt. Wenige Wochen nach dem Unfall erklärte Moderator Thomas Gottschalk seinen Rückzug von “Wetten, dass..?”. Koch wurde danach Schauspieler, spielt Theater und wirkte unter anderem in der ARD-Serie “Sturm der Liebe” und im Film “Honig im Kopf” mit.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen