Schulzimmer in Brand geraten

Ein Schulzimmer brannte in Zihlschlacht.
Ein Schulzimmer brannte in Zihlschlacht. © FM1Today/Roger Inauen
In Zihlschlacht brannte am Dienstagnachmittag ein Schulzimmer. Die Feuerwehr könnte das Feuer rasch löschen, verletzt wurde niemand. Es entstand Sachschaden.

Das Feuer brach vor 13 Uhr aus, eine Passantin meldete es der kantonalen Notrufzentrale. Sie entdeckte das Feuer, weil es aus einem Kellerfenster rauchte.

Die Feuerwehr Felsenholz rückte aus und war rasch vor Ort. Laut der Kantonspolizei Thurgau brach das Feuer in einem Schulzimmer im Parterre aus. Warum, ist noch unklar und wird vom Brandermittlungsdienst untersucht. «Im Moment ermitteln wir noch in alle Richtung», sagt Mediensprecher Mario Christen.

In diesem Schulhaus brannte ein Schulzimmer. (Bild: FM1Today/Roger Inauen)

Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere 10’000 Franken. Rund 60 Feuerwehrleute standen im Einsatz.

(red)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen