Schwingen vor traumhafter Kulisse

Der Nordwestschweizer Remo Stalder, hinten, gegen den Thurgauer Samuel Giger, im ersten Gang, am Sonntag, 14. August 2016, beim traditionellen Schwingfest auf der Schwaegalp.
Der Nordwestschweizer Remo Stalder, hinten, gegen den Thurgauer Samuel Giger, im ersten Gang, am Sonntag, 14. August 2016, beim traditionellen Schwingfest auf der Schwaegalp. © (KEYSTONE/Gian Ehrenzeller)
Das letzte Bergkranzfest der Saison ist heute Morgen früh losgegangen: Das Schwägalp Schwinget ist in vollem Gange. Wir haben die aktuellsten Bilder in unserer Galerie.

Die Augen beim Schwinget auf der Schwägalp sind hauptsächlich auf den Bündner Armon Orlik gerichtet. Der Maienfelder ist diese Saison mit fünf Kranzfestsiegen der “Mann der Stunde”.

Für ihn und auch die anderen Schwinger ist das Schwägalp Schwinget eine Standortbestimmung für das “Eidgenössische” in zwei Wochen in Estavayer.


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen