Scott Eastwood bei “Fast & Furious”: “Ein Traum wird wahr”

Ein Traum geht in Erfüllung: Scott Eastwood übernimmt in "Fast & Furious" die Rolle seines verstorbenen Freundes Paul Walker. (Archiv)
Ein Traum geht in Erfüllung: Scott Eastwood übernimmt in "Fast & Furious" die Rolle seines verstorbenen Freundes Paul Walker. (Archiv) © /AP Invision/RICHARD SHOTWELL
US-Schauspieler Scott Eastwood wird im achten Teil der Actionreihe “Fast & Furious” mitspielen, mit der sein 2013 verstorbener Freund Paul Walker weltweit bekannt wurde.

“Wir haben zusammen gesurft, sind gemeinsam verreist, und er war ein grosses Vorbild, der mich in meiner Jugendzeit stark geprägt hat”, schrieb der Sohn von Hollywood-Legende Clint Eastwood am Montag auf Facebook. Walker sei wie ein älterer Bruder für ihn gewesen. Jetzt Teil der “Fast & Furious”-Familie zu werden, sei wie “ein Traum, der wahr wird”.

Der 30-Jährige ist bereits in Filmen wie “Flags of our Fathers”, “Fury” und “The Longest Ride” aufgetreten und spielt im Spionagethriller “Snowden” eine Rolle.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen