Sechsjähriges Mädchen bei Verkehrsunfall verletzt

Die beiden Abschleppwagen in Salez wurden gerammt, der Unfallverursacher steht in der Wiese dahinter.
Die beiden Abschleppwagen in Salez wurden gerammt, der Unfallverursacher steht in der Wiese dahinter. © kapo sg
Am Freitagnachmittag ist es bei Salez zu einer seitlich-frontalen Kollision von zwei Autos gekommen. Ein sechsjähriges Mädchen wurde unbestimmt verletzt.

In Salez  zog ein 38-jähriger Autofahrer mit einer Abschleppstange auf der Sennwalderstrasse ein Pannenfahrzeug. Dieses wurde von einer 31-jährigen Frau gelenkt. An beiden Autos waren die Warnblinkanlagen eingeschaltet.

In diesem blauen Kombi sass das 6-jährige Mädchen.

In diesem blauen Kombi sass das 6-jährige Mädchen. ©kapo sg

Eine 39-jährige Autofahrerin fuhr vom Anschlusswerk A13 kommend in die Einmündung. Sie interpretierte die Warnblinker falsch und missachtete das Vortrittsrecht, wie die Kantonspolizei St.Gallen mitteilt.  Es kam zu einer seitlich-frontalen Kollision der Autos. Ein 6-jähriges Kind, welches im unfallverursachenden Auto mitfuhr, musste durch dem Rettungsdienst in Spital gebracht werden.

(red.)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen