Sefoloshas Hawks doppeln in Los Angeles nach

Thabo Sefolosha (unten) ringt mit Metta World Peace von den Los Angeles Lakers um den Ball
Thabo Sefolosha (unten) ringt mit Metta World Peace von den Los Angeles Lakers um den Ball © KEYSTONE/AP/JAE C. HONG
In der NBA gewinnt Thabo Sefolosha mit den Atlanta Hawks bei den Los Angeles Lakers 106:77. Clint Capela verliert mit den Houston Rockets gegen die Chicago Bulls 100:108. Sefolosha feierte mit den Atlanta Hawks in der NBA den zweiten Sieg innert 24 Stunden in Los Angeles.

Einen Tag nach dem 106:77 über die Lakers gewannen die Hawks in der Nacht auf Sonntag 107:97 bei den Clippers. Thabo Sefolosha verbuchte drei Punkte und acht Rebounds. Bester Werfer beim Sieger war Jeff Teague mit 22 Zählern. Mit 35 Siegen bei 28 Niederlagen belegt Atlanta den 5. Rang in der Eastern Conference, die Clippers sind mit 40:21 Siegen Tabellen-Vierter im Westen.

Clint Capela, der zweite Schweizer in der NBA, verlor mit Houston bei den Chicago Bulls trotz 36 Punkten von James Harden 100:108. Nach nur drei Siegen aus den letzten zehn Spielen belegen die Rockets nach 62 Spielen den achten und letzten Playoff-Platz im Westen, dicht gefolgt von Utah, das mit einem 106:94-Sieg bei den New Orleans Pelicans bis auf einen Sieg zu den Texanern aufrückte.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen