Seit 83 Jahren verliebt – so geht’s

Das glückliche Paar: Ann und John Betar.
Das glückliche Paar: Ann und John Betar. © Keystone
Seien wir ehrlich, verliebt ist man auch nach Jahren noch. Einfach anders. Um dieses Gefühl so lange wie möglich zu erhalten, gibt es hier ein paar Tipps von absoluten Profis. John und Ann Betar sind seit 83 Jahren verheiratet und glücklich. 

Ann und John Betar sind 100 und 104 Jahre alt. Ihre Liebesgeschichte führt uns ins vergangene Jahrhundert. 1930, in einem kleinen US-Städtchen namens Bridgeport, geht die damals 14-jährige Ann mit ihren Freundinnen spazieren. Der 18-jährige John findet sofort an ihr Gefallen. Damit die Mädchen nicht laufen müssen, bietet er ihnen eine Mitfahrgelegenheit. Und sie nehmen an. Bald darauf werden John und Ann ein Paar.

Stolze Urgrosseltern

Heute scherzt John Betar über diese Geschichte. Wie er der Nachrichtenagentur Reuters sagt: “Sie liebte das Auto. Nur deswegen hat sie mich geheiratet”. Zusammen haben sie fünf Kinder grossgezogen und erfreuen sich an 14 Enkeln und 16 Urenkeln.

“Das schlimmste ist, das eigene Kind zu verlieren”

“Wir haben gemeinsam zugesehen, wie sich die ganze Welt verändert hat”, sagte John Betar einmal. Das Leben meinte es nicht immer gut mit ihnen. Sie verloren eine ihrer vier Töchter und den einzigen Sohn durch Krebs. “Ganz gleich wie viele Kinder man hat: Es ist das Schlimmste auf der ganzen Welt, was dir passieren kann”, erzählte Ann Betar der britischen “Daily Mail”.

Ihr Rezept für eine glückliche Ehe

John und Ann Betar wurden in den Interviews immer wieder nach dem Rezept ihrer glücklichen Ehe gefragt. Hier eine Auswahl ihrer Antworten:

  • “Wir halten immer Händchen”
  • “Lebe jeden Tag bewusst”
  • “Sei zufrieden mit dem, was du hast”
  • “Lerne den Lebensstil des anderen zu akzeptieren”
  • “Wir haben die Dinge immer so akzeptiert, wie sie gekommen sind. Wir hatten die Unterstützung unserer Familien”
  • “Das Geheimnis ist, immer deiner Frau recht zu geben”
  • “Respektiert einander”

 

(red)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen