Selbstunfall auf der Autobahn

Selbstunfall auf der Autobahn
Gestern Nachmittag ist auf der Autobahn bei Gossau eine 32-jährige Autofahrerin verunfuallt. Dabei wurde die Frau verletzt.

 

Die 32-Jährige fuhr mit ihrem Auto von Wil her in Richtung St.Gallen. Bei der Autobahneinfahrt Gossau fuhr gemäss ihren Aussagen ein silbergrauer Kleinwagen ein. Die Frau wurde überrascht und erschrak. Infolge einer abrupten Lenkbewegung geriet ihr Auto ins Schleudern. Es überquerte den Normal- und Pannenstreifen und prallte frontal gegen die Randleitplanke. Das Auto  wurde im Uhrzeigersinn abgewiesen, worauf es mit dem Heck erneut leicht gegen die Randleitplanke prallte und rechtwinklig auf dem Pannenstreifen zum Stillstand kam.

Die Polizei sucht Zeugen, welche zum Unfallhergang machen können. (kaposg)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen