So sollte man eher nicht Auto fahren

So sollte man keine Matratze transportieren.
So sollte man keine Matratze transportieren. © Stapo SG

Am Mittwochnachmittag hat die Stadtpolizei St.Gallen ein Auto gesehen, in dem eine Matratze auf dem Beifahrersitz transportiert wurde. Die Polizisten hielten den 72-jährigen Autofahrer an. Die Sicht des Mannes war durch die Matratze stark beeinträchtigt, deshalb wurde ihm die Weiterfahrt verweigert. Der 72-Jährige musste die Matratze ausladen und er wird angezeigt.

(Stapo SG/red.)

Viel sah der Mann nicht mehr.

Viel sah der Mann nicht mehr. (Stapo SG)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen