Spätes Glück für Chelsea

Diego Costa jubelt über sein Siegestor für Chelsea gegen West Ham United
Diego Costa jubelt über sein Siegestor für Chelsea gegen West Ham United © KEYSTONE/EPA/WILL OLIVER
Chelsea startet dank eines späten Treffers des Spaniers Diego Costa mit einem 2:1-Heimsieg gegen West Ham United in die neue Saison. Der spanische Stürmer erzielte zwei Minuten vor dem Ende den Siegestreffer mit einem schönen Flachschuss aus 18 Metern.

Zwölf Minuten zuvor hatte der Waliser James Collins den Führungstreffer von Chelsea (Hazard/Foulpenalty) ausgeglichen.

Chelseas neuer Trainer Antonio Conte feierte den Siegestreffer auf die ihm eigene Art und ähnlich, wie er schon an der EM-Endrunde nach Toren der Italiener gejubelt hatte. Wie von der Tarantel gestochen lief er der Seitenlinie entlang und sprang irgendwo freudetrunken in die offenen Arme eines jubelnden Supporters. Danach klatschte Conte auf einer Länge von etwa 30 Metern mit weiteren Fans ab.

Chelsea – West Ham United 2:1 (0:0). – 41’000 Zuschauer. – Tore: 47. Hazard (Foulpenalty) 1:0. 77. Collins 1:1. 89. Costa 2:1.

Rangliste: 1. Manchester United 1/3 (3:1). 2. Liverpool 1/3 (4:3). 3. Chelsea 1/3 (2:1). 3. Hull City 1/3 (2:1). 3. Manchester City 1/3 (2:1). 6. Swansea City 1/3 (1:0). 6. West Bromwich Albion 1/3 (1:0). 8. Everton 1/1 (1:1). 8. Middlesbrough 1/1 (1:1). 8. Southampton 1/1 (1:1). 8. Stoke City 1/1 (1:1). 8. Tottenham Hotspur 1/1 (1:1). 8. Watford 1/1 (1:1). 14. Arsenal 1/0 (3:4). 15. Leicester City 1/0 (1:2). 15. Sunderland 1/0 (1:2). 15. West Ham United 1/0 (1:2). 18. Burnley 1/0 (0:1). 18. Crystal Palace 1/0 (0:1). 20. Bournemouth 1/0 (1:3).

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen