Springsteen über Trump: USA wird von einem Idioten belagert

Bruce Springsteen - hier im Juli im Letzigrund - hält Donald Trump für einen gefährlichen Idioten. (Archivbild)
Bruce Springsteen - hier im Juli im Letzigrund - hält Donald Trump für einen gefährlichen Idioten. (Archivbild) © KEYSTONE/WALTER BIERI
Bruce Springsteen hat den Kandidaten der Republikaner für das Weisse Haus, Donald Trump, beschimpft. In einem Interview des «Rolling Stone» sagte Springsteen, sein Land sei «praktisch unter Belagerung durch einen Idioten». Das sei «eine Tragödie für die Demokratie».

Trumps Ideologien, darunter der Nationalismus für ein weisses Amerika, und die von ihm propagierte alternative konservative Bewegung seien «äusserst gefährlich», meint der Rocksänger. Trumps Rezept? Er biete «einfache Lösungen für überaus komplizierte Probleme, irreführende Antworten auf schwierige Fragen», sagt Springsteen.

Für ihn selbst komme nur Hillary Clinton in Frage. «Ich glaube, sie würde eine sehr, sehr gute Präsidentin sein.»

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen