SRG schreibt 2015 Verlust von 90 Millionen Franken

Die SRG hat das Geschäftsjahr 2015 mit einem Verlust von 90 Millionen Franken abgeschlossen. Ins Minus gedrückt haben die SRG das Bundesgerichtsurteil zur Mehrwertsteuer sowie die Bildung einer Rückstellung für die Pensionskasse. Für nächstes Jahr erwartet die SRG wieder schwarze Zahlen.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen