St.Gallen verpflichtet Kofi Schulz

Ab Sommer spielt Kofi Schulz beim FCSG.
Ab Sommer spielt Kofi Schulz beim FCSG. © (KEYSTONE/Salvatore Di Nolfi)
Der FC St.Gallen verpflichtet mit Kofi Schulz einen zweiten neuen Lindsverteidiger. Schulz kommt allerdings erst im Sommer von Biel in die Ostschweiz. 

Kofi Schulz unterschrieb beim FCSG einen Vertrag bis 2018, wie das St.Galler Tagblatt schreibt. Bereits am Montag wird er im Trainingslager in Belek dabei sein, um sich einzugewöhnen.

Der deutsch-ghanaische Doppelbürger spielt derzeit bei Biel, zuvor war er beim deutschen Regionalclub Uerdingen. Er gilt als Verteidiger mit offensiver Qualität.

“Kofi Schulz hat sich in den vergangenen Monaten in den Fokus vieler Clubs gespielt. Wir freuen uns sehr, dass er sich für uns entschieden hat”, sagt St.Gallens Sportchef Christian Stübi auf der Vereins-Website.

Nach Florent Hanin ist Kofi Schulz der zweite neue Linksverteidiger im Kader des FCSG. (red)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen