Stefanie Heinzmann ist im Wallis “einfach nur ich”

Für ihre öffentlichen Auftritte brezelt sich Stefanie Heinzmann gerne auf: Zu Hause im Wallis lässt sich von dem Promi-Chic niemand beeindrucken. (Archiv)
Für ihre öffentlichen Auftritte brezelt sich Stefanie Heinzmann gerne auf: Zu Hause im Wallis lässt sich von dem Promi-Chic niemand beeindrucken. (Archiv) © Keystone
Im Wallis scheren sich die Leute nicht um den Promi Stefanie Heinzmann. “Wenn ich nach Hause in dieses ‘Peace-Land’ komme, dann spielt meine Karriere überhaupt keine Rolle. Da bin ich einfach nur ich”, sagt sie.

So lange sie noch keine eigene Familie gegründet habe – was die 27-Jährige “sicher einmal” möchte -, finde sie bei ihren Eltern und Freunden im Wallis Ruhe und Kontinuität. Und bei den Haustieren, die Heinzmann aus Zeitgründen nicht selber versorgen kann. Im Interview mit der “Coopzeitung” verriet sie: “Meinen Eltern habe ich vor Kurzem drei Katzenbabys ‘aufgedrängt’.”

Auf Achse muss die Sängerin und Synchronsprecherin im Animationsfilm “Pets” zu anderen Mitteln greifen, um sich entspannen zu können. Nach den Nocturnes von Chopin etwa. “Die wunderschönen Melodien bringen mich runter.” Ausserdem lese sie viel.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen