Süsser Flausch “Bowie”: Seltener Koala mit blauem und braunem Auge

In Australien wurde ein einzigartiger Koala entdeckt und auf den Namen Bowie getauft.
In Australien wurde ein einzigartiger Koala entdeckt und auf den Namen Bowie getauft. © Keystone/EPA AUSTRALIA ZOO/AUSTRALIA ZOO
In Australien ist ein Koala mit einem braunen und einem blauen Auge entdeckt worden. Das Beuteltier sei “unglaublich einzigartig”, sagte die behandelnde Tierärztin Sharon Griffiths dem Sender. Verschiedenfarbige Augen gebe es bei Koalas gewöhnlich nicht.

Das junge Weibchen wird nach Angaben des TV-Senders ABC News in der Wildtierklinik des Australia Zoo in Beerwah bei Brisbane behandelt. Es war im Juni auf einer Strasse von einem Auto angefahren worden.

Die Ärzte benannten ihren Schützling nach einem der bekanntesten Menschen mit verschiedenfarbigen Augen weltweit: dem im Januar verstorbenen Musiker David Bowie. Koaladame “Bowie” soll nach der Behandlung wieder in die Wildnis entlassen werden. Ihr Sehvermögen sei nicht beeinträchtigt, hiess es.

Bei der sogenannten Iris-Heterochromie sind die Regenbogenhäute der Augen wegen einer Störung der Pigmentierung verschieden gefärbt. Beim Menschen tritt sie selten auf, häufiger ist sie bei weissen oder gescheckten Haustieren wie Kaninchen oder Katzen.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen