Sulgener Ehering erfolgreich vermittelt

Die Kantonspolizei Thurgau suchte den Besitzer dieses Fingerrings.
Die Kantonspolizei Thurgau suchte den Besitzer dieses Fingerrings. © Kapo TG
Am Samstag vermeldete FM1Today, dass eine Passantin im Sulgener Coop auf einen herrenlosen Ehering gestossen sei. Der Besitzer konnte nun gefunden werden. 

«Die Kantonspolizei Thurgau konnte den Ring dem rechtmässigen Besitzer übergeben», heisst es in einer Mitteilung. Nur ein Tag, nachdem man veröffentlicht habe, dass jemand auf einen herrenlosen Ehering gestossen sei, habe man den rechtmässigen Besitzer ermitteln können. Er sei durch Bekannte auf einen Facebook-Eintrag mit dem verlorenen Schmuckstück aufmerksam geworden und habe sich beim Polizeiposten Sulgen gemeldet.

Der Mann hatte seinen Ring mit der Inschrift «Jasmin 2.5.2009» bereits im Dezember verloren. Die Thurgauer Kantonspolizei veröffentlichte am letzten Wochenende eine entsprechende Meldung.

(Kapo TG/red)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen