Teppiche geraten in Waschsalon in Brand

Weshalb es zum Brand, klärt die Polizei noch ab.
Weshalb es zum Brand, klärt die Polizei noch ab. © Stapo SG
Am Samstag brannte in einem Waschsalon in St.Gallen ein Tumbler, der dabei war, Teppiche zu trocknen. Die Feuerwehr musste im betroffenen sowie in einem angrenzenden Geschäft Rauch ausblasen. 

Gemäss Mitteilung der Stadtpolizei St.Gallen ist es um 16.40 Uhr zum Vorfall gekommen. Teppiche, die in einem Waschsalon an der St.Jakob-Strasse getrocknet werden sollten, gerieten aus bisher ungeklärten Gründen in Brand. Die Feuerwehr musste nicht nur das Feuer löschen, sondern auch die massive Rauchmenge ausblasen. Es hat sich niemand verletzt, jedoch entstand Sachschaden in unbekannter Höhe.

(red)

 


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen