«The Big Bang Theory»-Stars verdienen am meisten

«The Big Bang Theory»-Stars verdienen am meisten
© KEYSTONE/AP Invision/CHRIS PIZZELLO
Die vier Hauptdarsteller der Serie «The Big Bang Theory» sind laut «Forbes» die bestbezahlten Schauspieler im US-Fernsehen. «Sheldon»-Darsteller Jim Parsons steht an der Spitze der Liste der männlichen Top-Verdiener, die das Magazin am Donnerstag veröffentlichte.

Zwischen Juni 2015 und Juni 2016 landeten danach Einnahmen in Höhe von 25,5 Millionen US-Dollar auf seinem Konto.

Nur etwas weniger haben seine Co-Stars eingestrichen: Johnny Galecki, der «Leonard» spielt, konnte sich über 24 Millionen US-Dollar freuen, Simon Helberg alias «Howard» über 22,5 Millionen US-Dollar und Kunal Nayyar, der «Raj» darstellt, über 22 Millionen US-Dollar.

Schon vor einer Woche hatte das Magazin die Liste der bestbezahlten weiblichen Fernsehstars veröffentlicht. Danach hat die weibliche Hauptdarstellerin von «The Big Bang Theory», Kaley Cuoco, 24,5 Millionen US-Dollar verdient. Die 30-Jährige, die seit Jahren die Rolle der «Penny» übernimmt, wurde nur getoppt von Sofía Vergara aus «Modern Family», die binnen eines Jahres 43 Millionen US-Dollar an Einnahmen hatte.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen