Thurgauer Kantonalturnfest 2018 in Romanshorn

Archiv: Tolle Stimmung beim Turnfest Frauenfeld.
Archiv: Tolle Stimmung beim Turnfest Frauenfeld. © (KEYSTONE/Eddy Risch)
Im Juni 2018 wird Romanshorn ganz im Zeichen des Turnsports stehen. Über 6000 aktive Turnerinnen und Turner und viele Tausend Besucherinnen und Besucher werden am Thurgauer Kantonalturnfest die Hafenstadt zu einer einzigen Festmeile machen.

Die Abgeordnetenversammlung des Thurgauer Turnverbandes wählte den Turnverein Romanshorn am Samstag, 5. Dezember 2015, zum Organisator des alle sechs Jahre stattfindenden Festes. Turnverein-Präsidentin Janine Bosshard ist begeistert: “Romanshorn ist im Aufbruch. Wir können so einen Teil dazu beitragen.”

Das OK wird von Präsident Jürg Kocherhans und Vizepräsident Andreas Brühwiler geführt. Sie haben bereits die meisten der neun Kern-OK-Posten besetzt. «Wir brauchen aber noch viel mehr Unterstützung», betont Kocherhans. Weitere Ressortmitglieder und die Mithilfe der umliegenden Vereine seien unabdingbar. Kocherhans hat bereits Gespräche geführt: “Das Feuer ist bei vielen Turnerinnen und Turner im Oberthurgau entfacht.”

Im Juni 2019, also ein Jahr nach dem Thurgauer Kantonalturnfest, findet das Eidgenössische Turnfest in Aarau statt. So dürfte das Turnfest in Romanshorn auch für ausserkantonale Vereine eine gute Gelegenheit sein, die Hauptprobe für ihre Programme durchzuführen. Neben einem unvergesslichen Fest, welches sicherlich in grossen Teilen der Stadt stattfinden wird, darf man sich bereits jetzt auf besondere turnerische Leckerbissen freuen. (pd)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen