Til Schweiger fordert Fans auf, Jasmin Gerat zu liken

Eine Hand wäscht die andere: Jasmin Gerat (hinten, 2.v.l.) spielte in "Kokowääh" die Hauptrolle, Regisseur Til Schweiger (hinten, 2.v.r.) pusht sie dafür auf Facebook. "(Archiv)
Eine Hand wäscht die andere: Jasmin Gerat (hinten, 2.v.l.) spielte in "Kokowääh" die Hauptrolle, Regisseur Til Schweiger (hinten, 2.v.r.) pusht sie dafür auf Facebook. "(Archiv) © /EPA/JOERG CARSTENSEN
Im wahren Leben hat die deutsche Schauspielerin Jasmin Gerat längst ihre Fangemeinde. Auf Facebook, wo sie seit rund einer Woche aktiv ist, wächst diese ebenfalls rapide. Nicht zuletzt dank Kollege Til Schweiger.

Der Schauspieler und Regisseur, der in den sozialen Medien längst präsent ist und auf Facebook allein über 1,5 Millionen Follower hat, rührte am Samstag die Werbetrommel für Gerat. Die Schauspielerin hatte in seinem Film “Kokowääh” die Hauptrolle gespielt. “Eine der besten und definitiv coolsten Frauen im deutschen Film ist neu bei FB. Wenn Ihr genauso Fans seid wie ich, liked ihre Seite!”, schrieb der 52-Jährige auf seinem Profil.

Für diesen Kommentar kassierte er innert Stunden über 1000 Likes. Und auch bei der 37-jährigen Jasmin Gerat, die im vergangenen Jahr an der Seite des Schweizer Schauspielers und Musikers Carlos Leal in der Serie “The Team” zu sehen war, ist die Anzahl Online-Fans bereits auf fast 10’000 angestiegen.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen