Tödlicher Bootsunfall im Bündnerland

Tödlicher Bootsunfall im Bündnerland
© Kapo GR
Auf dem Silsersee bei Plaun da Lej ist am Mittwochnachmittag eine 75-jährige Frau aus Frankreich bei einem Bootsunfall tödlich verunfallt.

Die 75-Jährige fuhr gegen 14 Uhr mit ihrem Ehemann in einem Faltboot mit Segel auf den Silsersee hinaus. Zwischen der Halbinsel in Isola und dem Sasc da Corn wurde das Boot von einer Windböe erfasst und kenterte. Dabei fiel das Ehepaar ins Wasser.

Die Frau beklagte sich später über Unwohlsein und verlor das Bewusstsein. Der Ehemann versuchte, sie ans Ufer zu ziehen. Eine Segellehrerin hievte die Frau an Bord ihres Bootes. Ebenfalls auf dem See war ein Motorboot des Amtes für Jagd und Fischerei mit zwei Wildhütern an Bord. Diese eilten zu Hilfe und fuhren mit der Frau nach Plaun da Lej.

Dort versuchten die Wildhüter die 75-Jährige zu reanimieren. Ein Notarzt und die Rega konnten nur noch den Tod der Frau feststellen.

(Kapo GR/red.)

Kapo GR

Kapo GR


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen