Totalschaden auf der A1

Trotz schwerer Beschädigung konnte der Fahrer das Auto auf den Pannenstreifen manövrieren.
Trotz schwerer Beschädigung konnte der Fahrer das Auto auf den Pannenstreifen manövrieren. © KapoSG
Am Freitagmorgen um 9:15 Uhr ist auf der Autobahn A1 ein Auto mit einem Sattelschlepper kollidiert. An Auto und Sattelschlepper entstand Sachschaden in der Höhe von mehreren zehntausend Franken.

Ein 44-Jähriger fuhr mit einem Auto auf der Überholspur der A1 von Münchwilen in Richtung Wil. Aufgrund einer Unachtsamkeit geriet sein Auto auf die rechte Fahrspur und kollidierte dort seitlich mit dem Anhänger eines Sattelschleppers. Der Unfallverursacher kam mit seinem Auto auf der Überholspur zum Stillstand. Der 47-jährige Fahrer des Sattelschleppers konnte seine Fahrzeugkombination auf dem Pannenstreifen anhalten.

Das Auto des Unfallverursachers erlitt einen Totalschaden in der Höhe von mehreren zehntausend Franken. Der Sachschaden am Sattelschlepper beträgt mehreren tausend Franken.

Das Auto - ein Tesla - erlitt einen Totalschaden.

KapoSG

(KapoSG)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen