Tottenham nach 0:0 gegen Chelsea 13 Spiele ohne Niederlage

Keine Tore bei Tottenham gegen Chelsea
Keine Tore bei Tottenham gegen Chelsea © KEYSTONE/AP/TIM IRELAND
Tottenham Hotspur bleibt in der Premier League zum 13. Mal in Folge ungeschlagen. Im Heimspiel gegen Meister und Stadtrivale Chelsea gab es ein 0:0.Tottenham hatte das Startspiel der Saison bei Manchester United 0:1 verloren.

Seither blieb das Team von Trainer Mauricio Pochettino 13 Mal ungeschlagen. Eine solche Serie war den Londonern in der Saison 1984/85 gelungen.

Chelsea verpasst derweil zum ersten Mal in dieser Saison, zwei Meisterschaftsspiele in Folge zu gewinnen. Dennoch konnte der Meister mit seiner Leistung einigermassen zufrieden sein. Das Team von José Mourinho bestätigte die Fortschritte der letzten Spiele trotz Nullnummer auch gegen Tottenham. So kassierte Chelsea zum Beispiel im dritten Pflichtspiel in Serie keinen Gegentreffer.

Mourinho verzichtete für einmal auf seinen Top-Stürmer Diego Costa, dem es gemäss dem Trainer an Selbstvertrauen mangelt. Die Abwesenheit des Spaniers hatte der Belgier Eden Hazard die beiden besten Chancen für Chelsea (20./68).

Mit dem Unentschieden kommt der Meister in der Tabelle nicht voran und bleibt mit 15 Punkten im hinteren Mittelfeld stecken. Der Rückstand auf Tottenham und damit auf einen Europacup-Platz beträgt weiterhin zehn Punkte.

Arsenal verpasste es mit dem 1:1 bei Aufsteiger Norwich City, zu den beiden Spitzenteams Manchester City und Leicester City aufzuschliessen. Mesut Özil brachte Arsenal nach einem Fehler des gegnerischen Torhüters und dem Zuspiel von Alexis Sanchez in Führung (30.), kurz vor der Pause glich Norwich City aus. Die Londoner verloren nicht nur zwei Punkte und warten seit drei Spielen auf einen Sieg, sie mussten im Verlaufe des Spiels auch Verteidiger Laurent Koscielny und Stürmer Sanchez wegen Verletzungen ersetzen.

Der FC Liverpool arbeitet sich derweil langsam aber sicher in Richtung Europacup-Plätze vor. Drei Tage nach der Qualifikation für die 1/16-Finals in der Europa League gewann das Team von Jürgen Klopp sein Heimspiel gegen Swansea City 1:0 und ist nun auf Platz 6 klassiert. Das Tor zum dritten Sieg in den letzten vier Runden erzielte Mittelfeldspieler James Milner mittels Foulpenalty nach etwas mehr als einer Stunde.

Tottenham Hotspur – Chelsea 0:0. – 35’639 Zuschauer.

Liverpool – Swansea City 1:0 (0:0). – 43’905 Zuschauer. – Tor: 62. Milner (Foulpenalty) 1:0.

Norwich City – Arsenal 1:1 (1:1). – 27’091 Zuschauer. – Tore: 30. Özil 0:1. 43. Grabban 1:1.

Rangliste: 1. Manchester City 14/29 (30:14). 2. Leicester City 14/29 (29:21). 3. Manchester United 14/28 (20:10). 4. Arsenal 14/27 (24:12). 5. Tottenham Hotspur 14/25 (24:11). 6. Liverpool 14/23 (18:15). 7. Crystal Palace 14/22 (19:14). 8. West Ham United 14/22 (25:21). 9. Everton 14/21 (27:19). 10. Southampton 14/20 (20:17). 11. Watford 14/19 (15:16). 12. Stoke City 14/19 (11:14). 13. West Bromwich Albion 14/18 (13:18). 14. Chelsea 14/15 (17:23). 15. Swansea City 14/14 (14:19). 16. Norwich City 14/13 (17:25). 17. Sunderland 14/12 (16:26). 18. Bournemouth 14/10 (17:30). 19. Newcastle 14/10 (14:30). 20. Aston Villa 14/5 (12:27).

(SI)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen